Discussion:
Der Server, mit dem Sie verbunden sind, verwendet ein Sicherheitszertifikat, das nicht verifiziert werden konnte.
(zu alt für eine Antwort)
Franc Walter
2007-10-20 14:37:21 UTC
Hallo,

ich habe auf meinem Mailserver ein eigenes Zertifikat, welches ich mit
Wildcard (*.mydomain.tld) erstellt habe.
Outlook meckert aber dann beim sicheren Senden:

"Der Server, mit dem Sie verbunden sind, verwendet ein
Sicherheitszertifikat, das nicht verifiziert werden konnte.

Eine Zertifikatskette wurde zwar verarbeitet, endete jedoch mit
einem Stammzertifikat, das beim Vertrauensanbieter nicht als
vertrauenswürdig gilt.

Möchten Sie diesen Server weiterhin verwenden?"

Ich würde nun gerne wissen, wo ich diese Warnung ausschalten kann,
weiss das jemand, geht das überhaupt?

Gruss franc

Ps.: ich will wirklich nur die Meldung ausschalten, nicht das
Zertifikat ändern (das aktuelle Zertifikat der CA ist bereits
installiert)
Nic K. Mowe
2007-10-20 16:08:13 UTC
"Franc Walter" schrieb
Post by Franc Walter
"Der Server, mit dem Sie verbunden sind, verwendet ein
Sicherheitszertifikat, das nicht verifiziert werden konnte.
....
Möchten Sie diesen Server weiterhin verwenden?"
Diese Fehlermeldung kenne ich sehr gut - z. Zt. habe auch mal wieder eine
laufen :-(

Der Fehler entsteht i. d. R., wenn man beim sicheren Senden einen anderen
Ausgangsserver angibt, als der, der erwartet wird. Wenn man diesen
Ausgangsserver von den Seiten des Anbieters abgeschrieben hat, hat der
sichere Ausgangsserver oft eine etwas andere Adresse. Bei T-Online z. B.
gibt's da eine reiches Angebot - und ich habe noch nicht den richtigen
gefunden ;-) weil diese Meldung auch immer nur einmal kommt.

Im Zweifelsfall im Usenet des ISP fragen.

Gruß vom Nic
Markus Mohmeyer
2007-10-20 16:27:10 UTC
Post by Nic K. Mowe
"Franc Walter" schrieb
Post by Franc Walter
"Der Server, mit dem Sie verbunden sind, verwendet ein
Sicherheitszertifikat, das nicht verifiziert werden konnte.
....
Möchten Sie diesen Server weiterhin verwenden?"
Diese Fehlermeldung kenne ich sehr gut - z. Zt. habe auch mal wieder eine
laufen :-(
Der Fehler entsteht i. d. R., wenn man beim sicheren Senden einen anderen
Ausgangsserver angibt, als der, der erwartet wird. Wenn man diesen
Ausgangsserver von den Seiten des Anbieters abgeschrieben hat, hat der
sichere Ausgangsserver oft eine etwas andere Adresse. Bei T-Online z. B.
gibt's da eine reiches Angebot - und ich habe noch nicht den richtigen
gefunden ;-) weil diese Meldung auch immer nur einmal kommt.
Im Zweifelsfall im Usenet des ISP fragen.
Hallo zusammen,

vielleicht ist ja folgender Link hilfreich:
http://hilfe.t-online.de/c/23/76/80/2376806.html

Ansonten einfach mal folgende Telefon Nummern versuchen (sollten hoffentlich
noch gültig sein):

01805-345345 (T-online-Software)oder
0190 50 50 51 (für Outlook-Fragen)
--
Beste Grüße,
--
Markus Mohmeyer
Blog: http://msg-Blog.de
FAQ: http://OutlookNewsgroupFAQ.de
-----
Franc Walter
2007-10-20 17:03:38 UTC
Vielen Dank, aber ich will wirklich, wirklich, wirklich nur die
Meldung ausschalten (siehe Ps)!
Ausserdem handelt es sich um meinen eigenen Mailserver und mein
eigenes Zertifikat.

Ich weiss nämlich schon woran das liegt und kann das mit dem
Zertifikat leider nicht ändern.
Und habe im Netz ausser 100000 Postings zum Installieren des
Stammzertifikats keinen einzigen Tip zum ABSCHALTEN dieser Prüfung
gefunden.
Wahrscheinlich gehts schlichtweg nicht (hartkodiert), kann ich mir
sehr gut vorstellen.